Vítejte v potápěčském jezeře Horka – modrá perla Lužice

Attention

Please take note of the following information regarding the global pandemic COVID-19 situation.

Dear diving guests,

starting May 8, 2020 we are allowed to open Horka diving base with some restrictions .

There will be a limited amount of day guests allowed.

New: Camping may be possible just now starting May 18, 2020. The social distance rules still apply.

The pension including overnight stays, common rooms must remain closed fort he time being. Snacks and vending machines are possible again!

On the premises it is important to keep a distance from at least 1,5 to 2 meters from one another and follow hygiene standards.

In order to ad here to corona safety regulations such as limiting the number of day guests, you have to announce your arrival beforehand! You can contact me  via email, phone, sms or whatsapp. Please fill in the registration form in the webpage and wait to the confirmation.

Due to the extra effort that these measurements are causing us, daily fees will be at € 15,- for the time being.

We are very glad to be able to open however with great caution, all rights reserved.

Hopefully next year everything will be running normal again.

See you in good health

Cosi & Frank

(13.07.2020)

působivý potápěčský zážitek

Text se připravuje…..

vhodný také pro delší pobyty

Text se připravuje…..

Das sagen unsere Gäste:

Great place, professional base, great people. We will always come back here

Bartek Sękowski

Tolle Basisleitung, tolle saubere Location und toller Tauchplatz

Kai-o Guttschau

Sehr schöner Steinbruch, in dem aufgrund der Unterwasserlandschaft abwechslungsreiche Tauchgänge möglich sind. Nachdem der Wasserstand etwas gestiegen ist liegt die Maximaltiefe inzwischen bei circa 36 Metern, wobei in der Tat immer noch einige Stufen bis zum Wasser zu bewältigen sind. Aufgrund der Wassertiefe sind auch für den Sporttauchbereich anspruchsvolle Tauchgänge machbar.

Die Unterwasserlandschaft ist typisch für einen Steinbruch abwechslungsreich mit allgegenwärtigen Spuren der Abbautätigkeiten und einigen Sightseeing-Elementen. Die Sichtweiten waren gut, in größeren Tiefen sogar sehr gut.

Der Einstieg ist trotz des notwendigen Abstieges vorbildlich angelegt und hatte auch für uns als Sidemount-Taucher genug Möglichkeiten, die Flaschen im Wasser sicher zu deponieren und dort anzulegen.

Wir werden mit Sicherheit noch das ein oder andere Mal dort abtauchen!

Philipp Tanzer